Dienstag, 6. Oktober 2015

Ironman Hawaii Tag 4+5

Heute sind die Tage 4 und 5 mal zusammengefasst. Einfach aus dem Grund,weil ja nicht jeder Tag mit Action vollgepackt sein kann,worüber es sich lohnt zu berichten. Auch die Erholung ist im Vorfeld des Wettkampfes ja sehr wichtig.
So startete ich gestern den Tag mit einem Lauf auf dem Ali Drive und schaute Dorothee beim Anual Path Run, welcher immer zum Auftakt der Ironman-Woche stattfindet. Nach einem Frühstück absolvierten Martin und ich noch einmal eine Schwimmeinheit im Aquatic Center, direkt neben der letztjährigen Siegerin Mirinda Carfrae und ein paar Bahnen weiter schwammen Sebastian Kienle, Nils Frommhold und Andreas Raelert. Danach war dann ein bisschen relaxen in Kona und im Hotel und ein schönes Abendessen im Outback Steakhouse auf dem Programm.
Beim Kaffeeholen im Lava Java stand ich dann Triathlon TV noch kurz für ein Statement zur Verfügung;-): http://tri-mag.de/aktuell/langstrecke/media/video/boris-stein-ich-werde-das-rennen-aggressiver-angehen-128965
Heute war/ist dann Ruhetag angesagt. Nach einem Frühstück und dem Begrüßen von meinem Trainer und Vater,welche gestern angereist sind, sind Doro und ich ein bisschen mit den Rädern den Alii Drive auf und abgefahren, dann zum Pier und bei den ersten Expoständen geschaut und ich bin einmal in einem Endless Pool geschwommen, quasi ein Laufband für Schwimmer und mit dem nötigen Kleingeld sicherlich eine Alternative zu vollen Schwimmbädern;-). Dann noch eingekauft,was hier angesichts der großem Auswahl und der Größe der Supermärkte durchaus mal länger dauert...Über Mittag dann bei einem guten Kona-Kaffee im Hotel relaxt, essen gekocht,ehe wir jetzt nochmal in die Stadt wollen. Morgen gibt's dann wieder etwas Training und die Expo öffnet und der ganze Trubel beginnt so richtig;-)!



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen