Freitag, 21. Februar 2014

Neuigkeiten 2014,die 1.

Nach langer Zeit erfolgt hiermit mal wieder ein kurzer Blogeintrag.
Viel zu berichten gibt es nicht unbedingt;-). Das Training läuft unverändert weiter, läuft an manchen Tagen jedoch nicht so wie geplant. Das hat diverse Ursachen. Ich muss mir wohl eingestehen, dass das letzte Jahr schon etwas an Substanz gekostet hat und man 2 Langdistanzen (dazu die ersten) in einem Jahr wohl nicht so leicht wegsteckt, so dass ich gerade beim Lauftraining ungewohnt zu dieser Jahreszeit noch nicht die Umfänge und Intensitäten laufen kann, wie sonst. Dazu kamen dann noch zweimal kurze Krankheiten, welche auch immer mal wieder zu einer kurzen Laufpause zwangen, wodurch auch der geplante Testlauf über 10.000m ausfallen mussteL. Im Schwimmen hingegen geht’s eigentlich stetig bergauf und ich bekomme so langsam ein richtiges gutes Wassergefühl, da zahlen sich die harten Schwimmeinheiten mit Trainer Harald und meinen Trainingskollegen ausJ. Das Radfahren bereitet mir auch keine Schwierigkeiten, hat aber momentan noch eine untergeordnete Rolle, da ich im Winter, wobei es dieses Jahr eigentlich mehr Frühjahr ist;-), eigentlich meinen Trainingsschwerpunkt auf Laufen und Schwimmen setze, was sich in den letzten Jahren eigentlich etabliert hat. Dennoch konnte ich neben einigen Einheiten auf der Rolle auch schon das ein oder andere Mal draußen fahren und so mein neues „Spielzeug“ eine Quarq-Leistungsmesser ausprobieren  ;-)J. Hierdurch erhoffe ich mir ein optimiertes Radtraining und langfristig auch bessere Laufzeiten auf der Laufstrecke, also kurz gesagt einen weiteren Leistungsfortschritt;-). Danke hierfür noch an Fischis Bike Box für den guten Service! 

Leistungsmessung mit Quarq
Die nächste Woche wird dann aufgrund einer beruflichen Fortbildung eher dazu dienen ein paar Laufkilometer zu sammeln; denn Laufen kann man überall;-); um die Laufform so langsam wieder in gewohnte Richtung zu lenken. In den folgenden Wochen wird das Training dann spezieller auf, auch hoffentlich ohne Unterbrechungen jeder Art, auf den ersten Saisonhöhepunkt im Juni  ausgerichtet werden!