Montag, 10. März 2014

Frankfurter Lufthansa Halbmarathon

Wie versprochen nun ein kurzer Bericht zum Frankfurter Lufthansa Halbmarathon.
Angesichts meines derzeitigen Trainingszustandes war die Taktik von mir den Halbmarathon nur einmal unter dem Gesichtspunkt hartes Training mitzulaufen. Des Weiteren war meine Bestzeit von vor 2 Jahren nicht in Reichweite verbessert zu werden. Also war die Taktik einfach mal mit Km-Zeit zwischen 3min40-45sek auf den ersten 10km anzufangen und dieses Tempo zumindestens durchlaufen zu können. So startete ich dann auch aus dem Hauptfeld heraus, so dass gleich zu Beginn einige Läufer um mich herum und an mir vorbeiliefen, was mich nicht groß störte. Ich lief die ersten KM konsequent mein Tempo und blieb in der Nähe von meinem Teamkollegen Thomas. So liefen wir die ersten 10km mehr oder weniger gemeinsam und die Durchgangszeit von 37min15sek bei 10km war noch im Rahmen des Erwarteten. Jedoch merkte ich so nach 6-7km, dass das bisherige Tempo irgendwie nicht so recht schnell,aber auch nicht langsam ist, und mein Körpergefühl sagte mir auch, dass schon noch etwas geht. Und so verschärfte ich nach der Halbzeit das Tempo und lief nun Km-Zeiten von 3min35sek und schneller, im letzten Drittel des Rennens sogar zum Teil auch unter 3min30sek, so dass die 2. 10km irgendwas um 35min50sek waren. Ich hatte mein Tempo und Rhythmus gefunden und von nun an ging es nur noch nach vorne und ich konnte noch einige Plätze gut machen. So gut habe ich mich lange nicht mehr am Ende eines Wettkampfes gefühlt, ich hatte sogar noch richtig viel Kraft für einen ausgiebigen Zielsprint und einfach mal wieder ein gutes Gefühl beim Laufen, und v.a. auch recht frische Beine am Ende und am Tag danach (Danke Compressport;-):-))!
Am Ende kam eine Endzeit von 1std16min54sek heraus, womit ich für den aktuellen Saisonzeitpunkt gut leben kann und was mir ein gutes Gefühl gibt, auf dem richtigen Weg mit der Vorbereitung der Triathlonsaison zu sein.
So, nun gilt es die nächsten Tage und Wochen bei hoffentlich weiterhin frühlingshaften Temperaturen ein paar Rad-KM zu sammeln;-)
Lufthansa Halbmarathon FFM (Quelle: Laufen.de)


Samstag, 8. März 2014

1. Wettkampf 2014

Nachdem ich in den letzten 2 Wochen nach überstandener Krankheit doch wieder einigermaßen trainieren konnte und mein Körpergefühl sich auch allmählich bessert, werde ich morgen meinen ersten Wettkampf in 2014 bestreiten. Beim Lufthansa Halbmarathon in Frankfurt am Main werde ich mal wieder Wettkampfluft schnuppern und einen guten Trainingsreiz setzen wollen. Näheres dazu folgt in den kommenden Tagen!

Samstag, 1. März 2014

Sponsoren 2014, die 2.

Auch von Sponsoringseite gibt es eine Neuigkeit zu vermelden.
Ich werde in diesem Jahr in Sachen Kompressionsbekleidung großzügig von der Firma Compressport unterstützt. Eine Partnerschaft, über welche ich mich sehr freue und auf deren Produkte auch sehr viele Profiathleten setzen, denn Sie bietet mir eine großzügige und qualitativ hochwertige Auswahl an Kompressionsbekleidung jeglicher Art, welche sowohl im Rennen als auch im Training und in der Regeneration für eine frische Muskulatur sorgt und damit für eine weitere Optimierung der Leistungsfähigkeit sorgen wird...