Mittwoch, 30. September 2015

Ironman Hawaii-Die Anreise

So,nun geht's endlich los. In einer knappen Stunde geht für Dorothee,Martin und mich der Flug über San Francisco nach Hawaii! Heute Abend hawaiianischer Zeit werden wir nach 18 Stunden Flug ankommen! Ein längeres Update folgt auf Hawaii!
Martin, Doro und Ich kurz vor'm Abflug
Bericht aus dem Schwälmer Boten

Montag, 28. September 2015

Ironman Hawaii 2015-noch 12 Tage

Wenn es in meinem Blog lange ruhig ist, dann bin ich meistens mit viel Training beschäftigt oder aber es läuft gar nichts zusammen. In letzter Zeit war eher zweites der Fall:-( .
Nun der Reihe nach: Wie die erste Zeit seit Wiesbaden verlief habe ich ja im letzten Eintrag geschildert, so langsam ging es aber wieder aufwärts und ich war guter Zuversicht noch eine relativ gute Form für Kona aufbauen zu können. Aber manchmal ist der Weg äußerst steinig. Bei einer Schwimmzeit gab es bei einer Wende auf einmal ein heftiges Stechen im Rücken, verspannte und krampfende Muskulatur und Atemnot als Folge. Naja, dachte ich mir erstmal nicht viel bei, wird ne muskuläre Blockade sein und ist nach ner Physiositzung wieder besser. Wurde es aber nicht, sondern im Gegenteil, im Verlauf des Abends nahmen die Schmerzen zu, da es Sonntagabend war zum Notdienst, der meinte dasselbe. Was folgte waren in den nächsten 3 Tagen Ärzte- und Physiotermine, ehe man eine Art Stressfraktur der Rippe diagnostizierte. Belasten darf ich,aber nur moderat,schwimmen erstmal nicht-eine äußerst besch...Situation vier Wochen vor dem Saisonhöhepunkt. Nachdem die 4.Woche vor Kona dann unter den Umständen kein-wenig Training möglich waren und es zwar von den Schmerzen von Tag zu Tag besser wurde, aber die Form scheinbar immer weiter runterging, wusste ich in der 3. Woche vor Kona zunächst nicht, ob es bis Kona reicht. Naja, irgendwie ging es dann mit geringeren Schmerzen doch langsam bergauf und ich konnte noch einmal eine solide Trainingswoche abreißen. Nun steht morgen noch einmal eine Radeinheit am Plan, ehe es am Mittwoch über den großen Teich geht. Ich hoffe einfach,dass im Tapering eine deutliche Formsteigerung drin ist!
Ab jetzt werde ich mich nun wieder häufiger mit einem kleine Kona-Tagebuch melden!!!

Samstag, 12. September 2015

Ironman Hawaii-noch vier Wochen

Nun ein kurzes Update zu den Vorbereitungen für den Ironman Hawaii 2015.
Mittlerweile sind es nur noch vier Wochen bis zum Startschuss auf Big Island. Die Trainingsbedingungen sind ja überwiegend gut, so dass es von der Seite keine Ausreden gibt;-). Die Trainingsquantität passt auch einigermaßen, jedoch ist die Trainingsqualität gerade beim Laufen seit 3-4 Wochen sehr bescheiden. Nach Wiesbaden schien alles seinen geregelten Weg zu gehen, doch von einem auf den anderen Tag lief nicht mehr fiel zusammen. Von Müdigkeit war und bin ich nicht betroffen, es passte einfach plötzlich gar nichts mehr. Eine Ursache habe ich bis heute noch nicht wirklich gefunden. So verordnete mir mein Trainer ein paar Tage Ruhe, was immerhin das Schwimmen und Radfahren auf ein akzeptables Niveau brachte. Es ist zwar noch nicht da, wo es sein sollte, aber damit kann man ganz gut arbeiten. Beim Laufen läuft jedoch nicht viel zusammen. Und von einer akzeptablen Form kann man da nicht sprechen. Naja, noch sind es vier Wochen, vielleicht kommt alles so schnell wieder,wie es gegangen ist. Jetzt steht noch einiges am Trainingsprogramm, der Wettkampf fürs Team in Remagen ist angesichts der Umstände gestrichen:-/
Ironman Hawaii 2015-Way to go!!!

Die Tickets sind auch schon da, am 30.09. geht der Flieger:-)
Danke an Sailfish für den neuen Schwimmanzug:-)-#madetomakeyoufaster!!!
Wettkampfoutfit für Kona, designed by Biehler Sportswear!
Überraschender Besuch am frühen Morgen...

Samstag, 5. September 2015

Wettkampfgestaltung und Rezeptvorschlag

Heute mal ein etwas anderer Blogeintrag. Und zwar habe ich mit Hilfe meines Sponsors Muscle Milk Protein ein paar Tipps zur Vor-und Nachbereitung eines Wettkampfes zusammengestellt und ebenso einen leckeren Rezeptvorschlag! Demnächst gibt es wieder ein Update zu den Kona-Vorbereitungen. #finisheveryworkoutright mit #musclemilkprotein