Samstag, 12. September 2015

Ironman Hawaii-noch vier Wochen

Nun ein kurzes Update zu den Vorbereitungen für den Ironman Hawaii 2015.
Mittlerweile sind es nur noch vier Wochen bis zum Startschuss auf Big Island. Die Trainingsbedingungen sind ja überwiegend gut, so dass es von der Seite keine Ausreden gibt;-). Die Trainingsquantität passt auch einigermaßen, jedoch ist die Trainingsqualität gerade beim Laufen seit 3-4 Wochen sehr bescheiden. Nach Wiesbaden schien alles seinen geregelten Weg zu gehen, doch von einem auf den anderen Tag lief nicht mehr fiel zusammen. Von Müdigkeit war und bin ich nicht betroffen, es passte einfach plötzlich gar nichts mehr. Eine Ursache habe ich bis heute noch nicht wirklich gefunden. So verordnete mir mein Trainer ein paar Tage Ruhe, was immerhin das Schwimmen und Radfahren auf ein akzeptables Niveau brachte. Es ist zwar noch nicht da, wo es sein sollte, aber damit kann man ganz gut arbeiten. Beim Laufen läuft jedoch nicht viel zusammen. Und von einer akzeptablen Form kann man da nicht sprechen. Naja, noch sind es vier Wochen, vielleicht kommt alles so schnell wieder,wie es gegangen ist. Jetzt steht noch einiges am Trainingsprogramm, der Wettkampf fürs Team in Remagen ist angesichts der Umstände gestrichen:-/
Ironman Hawaii 2015-Way to go!!!

Die Tickets sind auch schon da, am 30.09. geht der Flieger:-)
Danke an Sailfish für den neuen Schwimmanzug:-)-#madetomakeyoufaster!!!
Wettkampfoutfit für Kona, designed by Biehler Sportswear!
Überraschender Besuch am frühen Morgen...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen