Mittwoch, 8. Juli 2015

Fazit Ironman Frankfurt und Bildernachtrag

Drei Tage nach dem Wettkampf werden die Beine so langsam wieder lockerer und die Müdigkeit lässt auch allmählich nach, so dass ich nun dazu gekommen bin, alle Mails zu beantworten, ein paar Fotos anzusehen und mir nochmals ein paar Gedanken zum Wettkampf zu machen, um nun noch einmal ein kurzes Fazit zu ziehen:
Das Schwimmen verlief wie vorgestellt, die Zeit war natürlich langsamer als geplant, da ein Non-Wetsuit-Schwimmen und ein 150m Umweg, welcher vom Großteil der Gruppe geschwommen worden ist, dennoch zählt es ja auch, wo man aus dem Wasser kommt und mit der 25.schnellsten Zeit des Gesamtfeldes übertraf das etwas meine Erwartungen.
Radfahren war dann ein 180km Zeitfahren für mich, welches ich gerne schneller absolviert hätte, aber die Beine gaben nicht mehr her und gegen Ende musste ich einfach rausnehmen, weil ich sonst wohl nicht mehr ins Ziel gekommen wäre. Die geplante Zeit war hiermit auch schon rech früh hinfällig. Jedoch konnte ich hier die Führung im Amateurfeld übernehmen und stetig ausbauen.
Beim Laufen bremste ich mich gleich von Beginn an ein, was die richtige Entscheidung war,konnte ich doch so den Marathon taktisch durchlaufen und meine Führung somit verteidigen. Außerdem konnte ich die letzte Runde noch einmal beschleunigen, was Mut macht, für kommende Aufgaben!
Abschließend ist zum Ironman Frankfurt folgendes zu sagen: Zeitziel aufgrund der Witterung nicht erreicht,Abstand nach ganz vorne sehr groß; Hawaiiquali locker geschafft, wieder Europameister geworden und 15. im Gesamtfeld, kann sich so sehen lassen;-):-) Nun lass ich noch ein paar Bilder sprechen:
Auf dem Rad, von Marcel Hilger
Die Ruhe vor dem Sturm;-)


Wechsel vom Schwimmen zum Rad
Laufen am Main, von Marcel Hilger

Letzte Runde KM 33, es geht wieder ganz gut;-)

Erste Laufrunde
Heartbreak-Hill erste Runde


Ein Teil des Supportteams

Letzte 2km

Heartbreak-Hill erste Runde


Anweisungen vom Chef;-)
Im Ziel ist alles perfekt!


Ein kurzes Tief auf der Laufstrecke




Zieleinlauf
Nochmals beim Laufen
Siegerehrung


Zeitungsbericht HNA 07.07.15

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen