Sonntag, 4. September 2016

Citytriathlon Baunatal

Mit dem Citytriathlon in Baunatal am heutigen Sonntag stand der letzte Wettkampf der Ligasaison auf dem dem Programm! Zu absolvieren war ein Teamsprint. 750m Schwimmen im Hallenbad, kurze Pause, dann Jagdstart auf's Rad, 21km Rad auf deinem 3 Runden Kurs, 5km Laufen, ebenfalls 3 Runden. Besonderheit hierbei war, dass wir das Ganze als Team absolvieren mussten und die Zeit des 4. Athleten wurde gewertet, somit waren Taktik aber auch Teamwork gefragt.
Beim Schwimmen gab ich das Tempo vor und Thomas, Martin, Peter und Erik mussten folgen. Ein solider 2. Platz nach dem Schwimmen hielt uns alles offen für das weitere Rennen. Pünktlich zum Radstart fing es stark an zu regnen, somit fuhren wir die Wendepunkte, welches jeweils ein Verkehrskreisel war genauso wie die restlichen Kurven der Strecke äußerst vorsichtig, denn bis auf Thomas haben alle noch ein Saisonhighlight vor Augen. Dennoch waren wir recht schnell in Führung und so hielten Martin und ich das Tempo hoch. Auf den Lauf ging es dann zeitgleich mit dem Siegerteam vom ASC Darmstadt. Da Martin das Rennen hier, wie besprochen, beendete, waren wir nun nur noch zu viert. Leider mussten wir dann noch zwei Teams ziehen lassen, aber dennoch konnten wir mit dem Ergebnis gut leben und konnten uns damit auf den 4. Platz der Ligawertung verbessern!
Für mich war es noch einmal ein guter Test und eine willkommene Abwechslung in Hinblick auf den Ironman 70.3 Rügen! Erholung seit Zell scheint gut geklappt zu haben, Spaß hat's gemacht und mein Körpergefühl war auch gut!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen