Samstag, 23. Juli 2016

Römerman Ladenburg

Mit dem Mut des guten Trainings der letzten Wochen und den positiven Ergebnissen des ersten Wettkampfblocks und des guten Tests in der letzten Woche, sollte heute für mich das erste Highlight der zweiten Saisonhälfte folgen.
Beim Römerman im Ladenburg stande 1,8km im Neckar,41km durch den Odenwald und ein flacher 10km Lauf auf dem Programm.
Und am heutigen Tag ging einfach mal gar nichts. Platz 13, weit weg von meinen Vorstellungen und weit weg von einem guten Rennen.
Das ganze Rennen lief schon beim Schwimmen an mir vorbei, hier konnte ich den Rückstand wohl dank Neo und Strömung noch im Rahmen halten, beim Wechsel konnte ich auch gleich 2-3 Leute überholen, ebenso auf den ersten Radmeter und konnte bis zum ersten Anstieg auch in einer guten Gruppe fahren, aber schon am 2. langen Anstieg fiel ich nach und nach zurück und konnte nicht meine angepeilten Wattwerte treten und die Beine und Kopf wollten einfach nicht. Also versucht die Radstrecke irgendwie zu Ende zu bringen, nach vorne ging eh nichts mehr heute, irgendwo um Platz 10-15 befand ich mich 2/3 der Radstrecke, beim Wechsel wollte ich nochmal versuchen zügig anzulaufen, aber das hatte sich nach 200m auch erledigt, die Beine gaben nichts her und so war es ein Tempodauerlauf mit dem Endergebnis Platz 13.
Jetzt hoffe ich auf eine schnelle Erholung und dann kann ich's in der nächsten Woche beim Heidelbergman schon besser machen!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen