Samstag, 23. September 2017

Ironman Barcelona -One Week out

Nach dem guten Rennen in Finnland stand für mich erst einmal eine ruhigere erste Woche auf dem Plan, in der ich mir Gedanken für den restlichen Saisonverlauf machte. Da mein Schienbein doch relativ lädiert und schmerzhaft war, war erstmal wieder Laufpause angesagt und somit fiel dann die Entscheidung auf den Ironman Barcelona. Dieses Rennen am nächsten Wochenende gab mir ausreichend Zeit um in eine gute Verfassung für einen Ironman zu kommen! Und so konnte ich die letzten vier Wochen auch trotz zum Teil widriger Wetterbedingungen alle geplanten Einheiten zu 100% absolvieren und fühle mich momentan im Schwimmen und Radfahren in einer sehr guten Verfassung. An das Laufen ging ich ganz langsam heran und so ist es nicht verwunderlich, dass meine durchschnittlichen Schwimmumfänge höher als meine Laufumfänge gewesen sind. Jedoch fühle ich mich auch im Laufen trotz weniger Einheiten soweit zuversichtlich und gut vorbereitet für ein gutes und schnelles Rennen! Weitere Infos folgen die Tage!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen